MODULBESCHREIBUNG

Städtebau - Projekt / Freiraumplanung 7 - L

Kurzzeichen:
M_SBpFP7
Durchführungszeitraum:
FS/18-FS/20
ECTS-Punkte:
6
Lernziele:

Sie arbeiten (je nach Anmeldezahlen Studierende der Studiengänge R und L) in interdisziplinären Gruppen an einem Stadtentwicklungsprojekt. Sie setzen Ihre Ideen in Leitbilder und Konzepte um und vertiefen diese exemplarisch – je nach Fragestellung auch entwerferisch.

Verantwortliche Person:
Schöffel Joachim
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Sofern Sie das Modul Städtebau 7/Freiraumplanung 6 nicht besucht haben, besitzen Sie Grundkenntnisse in städtebaulicher Konzeptentwicklung, z.B. aus Ihrer Arbeitswelterfahrung.

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 6)
Standard-Modul für Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung STD_17(Empfohlenes Semester: 6)
Pflichtmodul für Städtebau STD_17 (VR)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Kernmodule Landschaftsarchitektur / 6 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 6 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 6 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 6 Punkte
Projekte / 6 Punkte
Projekte / 6 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Während des Semesters: Schriftliche Bewertung der Projektarbeit und -präsentation.

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:
Bemerkungen:

Für eine ausreichende Note von min. 4.0 ist die Vollzeit-Gruppenmitarbeit (= ca. 40h/Woche zu üblichen Unterrichtszeiten) während der ca. 4,5 wöchigen Bearbeitungszeit Voraussetzung. Sie entspricht dem Workload von 6 ECTS.

Kurse in diesem Modul

Projekt Städtebau

Kurzzeichen:
StProj
Lernziele:

s.o.

Plan und Lerninhalt:
  • Erkennen und Beschreiben von Problemen in anspruchsvollen städtebaulichen und stadtplanerischen Situationen
  • Einüben von Leitbild- und Konzeptentwicklung in der Stadtentwicklung am Fallbeispiel
  • Planerische Umsetzung unter Berücksichtigung von Kriterien wie Nutzungen, Stadtbild, städtebaulichem Massstab, baulicher und sozialer Dichte u.ä.
  • Anwenden interdisziplinärer Arbeitsmethoden und Herangehensweisen
  • Einüben des Umgangs mit ergebnisoffenen Prozessen
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Projekt mit 6 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja