MODULBESCHREIBUNG

Städtebau 7 / Freiraumplanung 6 - L (2017)

Kurzzeichen:
M_SB7FP6
Durchführungszeitraum:
HS/17-HS/18
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Sie lernen städtebauliche Veränderungsprozesse im urbanen Raum im Zusammenhang mit ihren kulturellen, ökonomischen und gesellschaftlichen Hintergründen kennen. Sie üben in interdisziplinären die planerische Auseinandersetzung mit städtebaulichen Veränderungsprozessen ein.

Verantwortliche Person:
Schöffel Joachim
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_05(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Raumplanung STD_05(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Raumplanung STD_09(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung STD_17(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Städtebau STD_17 (VR)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Profilmodule Landschaftsarchitektur / 4 Punkte
Städtebau / 4 Punkte
Städtebau / 4 Punkte
Städtebau / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 30 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

Testat im Kurs  Städtebauliche Konzeptentwicklung für regelmässige Teilnahme im Semester und für die Teilnahme an der Startveranstaltung und  Gruppeneinteilung in KW 38


Während des Semesters:

Übungen

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:

50 % Übungen
50 % Schriftliche Prüfung während der Prüfungssession

Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Städtebauliche Konzeptentwicklung

Kurzzeichen:
StKE
Lernziele:
  • Analytische Deutung und aufbauende Leitbildentwicklung in einer konkreten Stadtentwicklungsthematik
  • Erkennen der Vernetzung und Vielschichtigkeit von Stadtentwicklungsfragen
  • Einüben der interdisziplinären Zusammenarbeit von Studierenden der Studiengänge R und L in der Stadtentwicklung
Plan und Lerninhalt:
  • Input zur Methodik der städtebaulichen Konzeptentwicklung und Leitbildentwicklung
  • kontinuierliche Begleitung der Übung(en) und Zwischenpräsentationen durch Dozierende
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Städtebau 4 (M_ST4) (WS/06)

Stadtentwicklung

Kurzzeichen:
StEntwi
Lernziele:
  • Auseinandersetzung mit aktuellen Themen und Tendenzen der Stadtentwicklung in der Theorie und am konkreten Beispiel

  • Verstehen von Stadtentwicklung im Zusammenspiel von Stadt und Agglomeration

Plan und Lerninhalt:
  • Stadt und Agglomeration als Resultat verschiedener Urbanisationsprozesse

  • Urbane Strukturen und Infrastrukturen in der Stadtlandschaft des 21. Jh.: Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Konsum, Gewerbe

  • Stadtentwicklungsprojekte mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und in unterschiedlichen Kontexten zur Verdeutlichung aktueller Entwicklungstendenzen (auch externe Gastreferenten)

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Städtebau 4 (M_ST4) (WS/05)