PDF

MODULBESCHREIBUNG

Cloud Infrastructure

Kurzzeichen:
M_CldInf
Durchführungszeitraum:
HS 2017 - HS 2018
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Der/Die Studierende erhalten das Grundwissen, um auf Basis der ermittelten Anforderungen eigene Cloud-Infrastrukturen zu planen, zu implementieren und in den operationellen Betrieb zu überführen.

Verantwortliche Person:
Laurent Metzger
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik (Bachelor 05) (Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Informatik (Bachelor 11) (Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Informatik (Bachelor 14) (Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Network, Security & Cloud-Infrastructure (Bachelor 14)
Standard-Modul für Generalist (Bachelor 14)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Informatik (Bachelor 05)
Aufbau Informatik / 4 Punkte
Informatik (Bachelor 11)
Aufbau Informatik / 4 Punkte
Informatik (Bachelor 14)
Grundlagen Informatik und Aufbau Informatik / 4 Punkte
Network, Security & Cloud-Infrastructure (Bachelor 14)
Kernmodule Informatik Profile / 4 Punkte
Generalist (Bachelor 14)

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während des Semesters:

Mehrere Case-Studies, welche abgegeben und bewertet werden: Ausgehend von einem traditionellen IT-Design einer Firma (Server, Storage, Netze) werden die Anforderungen an eine Cloud fähige Infrastruktur erarbeitet, neue Protokolle und Technologien evaluiert und in im Labor praktisch umgesetzt. Neuere Ansätze zur dynamischen Orchestrierung von Cloud Infrastrukturen werden praktisch auf ihre Umsetzbarkeit untersucht.

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Kurse in diesem Modul

Cloud Infrastructure

Kürzel:
CldInf
Lernziele:

Siehe Modul-Lernziele

Plan und Lerninhalt:

Einführung in Cloud-Konzepte:

  • Markt-Treiber für Cloud-Infrastrukturen
  • Cloud-Services (Applikationen, Plattformen, Infrastrukturen)
  • Besonderheiten von Cloud-basierten Diensten
  • Anbieter von „private“ und „public“ Cloud Diensten (z.B. Amazon, Microsoft, Swisscom usw.)
  • Rechtliche Aspekte
  • Wo stehen wir heute in der Umsetzung?

 

Anforderungen an Cloud fähige Infrastrukturen

  • Virtualisierung (Netzwerk, Server, Storage)
  •  
  • Mobilität von Applikationen und Nutzern
  • Automation und Orchestration
  • Service Katalog und Billing
  • Security

 

Technologien und Protokolle zum Bau von Cloud Rechenzentren

  • Neue Technologien: Fabrics, Overlay Netze, Network Virtualization, SDN/Openflow usw.
  • Cloud Lösungen: Opensource (z.B. Docker, Openstack), kommerziell (z.B. VMware, Microsoft)
  • Technologien und Protokolle zur Storage Virtualisierung

 

Management und Orchestrierung von Cloud Infrastrukturen

  • Neue Standards und Protokolle (z.B. ETSI, Netconf, Yang usw.)
  • Orchestrierungs-Frameworks (z.B. Saltstack, Puppet, Chef usw.)
  • Controller / APIs
Kursart:
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Praktikum mit 2 Lektionen pro Woche
Beschreibung erzeugt: 2018-12-14 11:58:21
Letzte Moduländerung: 2016-11-21 11:34:46
Modul-Id: 29855 (Vorgänger)
Status: aktiviert