MODULBESCHREIBUNG

Geschäftsprozesse und IT Werkzeuge 2

Kurzzeichen:
M_GPROZ2
Durchführungszeitraum:
HS/18-HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:

  • die Notwendigkeit, aber auch die Risiken bei einer Steuerung der Prozesse über Kennzahlen erläutern und diskutieren,
  • die Möglichkeiten zur Automatisierung von Geschäftsprozessen erkennen und einschätzen,
  • die Möglichkeiten der Prozessunterstützung durch Workflow- oder Business Process Management Systeme erkennen und erklären,
  • die Möglichkeiten der Integration von verschiedenen in Geschäftsprozessen verwendeten Systemen erkennen und erläutern.

 

Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:

  • beim Aufbau einer kennzahlenbasierten Steuerungsystems mitwirken,
  • Prozesse aufgrund verschiedener Kriterien (z.B. Strukturierungsgrad)  klassifizieren und die geeignete Unterstützung durch IT-Systeme bestimmen,
  • den Auswahlprozesse einer Software-Lösung begleiten.

 

Selbstkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:

  • relevante Aufgabenstellungen in der Praxis selbstständig und im Team bearbeiten.

 

Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:

  • die Notwendigkeit eines professionellen Change Managements während des durch Einführung eines IT-Systems ausgelösten Veränderungsprozess verstehen.

 

Verantwortliche Person:
Javaid Sabrina
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U14_15(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen STD_18(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Empfohlenes Semester: 5)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Wirtschaftskompetenzen / 4 Punkte
Wirtschaftskompetenzen und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Wirtschaftskompetenzen / 4 Punkte
Wirtschaftskompetenzen und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Wirtschaftskompetenzen / 4 Punkte
Wirtschaftskompetenzen und ergänzende Fachmodule / 4 Punkte
Wirtschaftskompetenzen / 4 Punkte
Wirtschaftskompetenzen / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

Bestandener Kurztest während Übungen

Kurse in diesem Modul

Geschäftsprozesse und IT Werkzeuge 2

Kurzzeichen:
GProz2
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:


Eine wichtige Aufgabe des Prozessmanagements besteht in der Auswahl und dem zieladäquaten Einsatz prozessunterstützender und -automatisierender IT-Mittel. Diese sind ein wichtiges Gestaltungsinstrument, um in Zeiten des globalen Wettbewerbs flexibel und rasch auf Veränderungen in der relevanten Unternehmensumgebung reagieren zu können.

 

Themen-/Lernblock: Business Process Performance Management

  • Unterstützung der Strategieumsetzung eines Unternehmens anhand von Kennzahlensystemen

 

Themen-/Lernblock: Enterprise Ressource Planning (ERP)

  • Unterstützung von Prozessen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen (z.B. Auftragswesen, Materialwirtschaft etc.) mit ERP Systemen

 

Themen-/Lernblock: Computer Supported Cooperative Work

  • Unterstützung von kollaborativen Prozessen im Rahmen der Zusammenarbeit in und Kommunikation in Gruppen und Projekten


Themen-/Lernblock: Business Process Management Systeme und Geschäftsregeln

  • Unterstützung von strukturierten Prozessen (Workflows) mit Business Process Management Systemen und Geschäftsregeln
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 108
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja