MODULBESCHREIBUNG

Rhetorische Kommunikation für IngenieurInnen

Kurzzeichen:
M_RheKI
Durchführungszeitraum:
HS/18-HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
  • Grundlagen der rhetorischen Kommunikation (mündlich und schriftlich) kennen lernen
  • Individuelle rhetorische Kompetenz (mündlich und schriftlich optimieren
Verantwortliche Person:
Verhein-Jarren Annette
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_15(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen U_15(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik STD_11(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Informatik STD_14(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Sprachen und Kommunikation / 4 Punkte
Sprachen und Kommunikation / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:
Testat

Kurse in diesem Modul

Rhetorische Kommunikation für IngenieurInnen

Kurzzeichen:
RheKI
Lernziele:

Mündliche rhetorische Kommunikation:

  • Gesprächskompetenz: Sie sind fähig, professionelle Gespräche kompetent zu führen
  • Präsentationskompetenz: Sie sind fähig, Arbeitsergebnisse strukturiert und publikumsorientiert zu präsentieren

Schriftliche rhetorische Kommunikation:

  • Textkompetenz: Sie sind fähig, Arbeitsergebnisse fachlich angemessen und situationsgerecht darzustellen

 

Plan und Lerninhalt:

Professionelle Gespräche kompetent führen

  • Felder der Kommunikation: Wahrnehmung, Gesprächsstile, Gesprächsphasen
  • Den Gesprächspartner wertschätzen und seine Vorstellungen beachten
  • Dem Gesprächspartner die Meinung sagen.
  • Im Gespräch etwas erreichen

Arbeitsergebnisse strukturiert und publikumsorientiert präsentieren:

  • Strukturierungsmethoden (Themen vs. Botschaften, Argumentationsmuster)
  • Publikumsorientierung und persönliches Auftreten

Arbeitsergebnisse fachlich angemessen und situationsgerecht darstellen:

  • Schreibprozess und Produktion funktional angemessener Fachtextsorten (Zusammenfassungen, Abstracts, Technische Berichte)
  • Textqualität und überarbeitungsorientiertes Feedback
  • Methoden des strukturierten Schreibens
  • Fachtexte recherchieren, lesen und verarbeiten
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Kommunikation 1 für IngenieurInnen (M_KomIng1 / KG) (WS/05-FS/12)
Rhetorische Kommunikation für IngenieurInnen (M_RKI / KG) (HS/12-HS/14)
Rhetorische Kommunikation für IngenieurInnen (M_RKI / KG) (FS/15-FS/18)