MODULBESCHREIBUNG

Betriebssysteme 1

Kurzzeichen:
M_Bsys1
Durchführungszeitraum:
HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Die Studierenden können

  • die grundsätzliche Funktionsweise eines Computers erklären
  • die Bestandteile der C-Toolchain nennen und für einfache Aufgaben verwenden
  • das Verhalten gewöhnlicher Assembler- und C-Programme analysieren
  • die Speicherhierarchie und Caches detailliert beschreiben
  • dynamischen und statischen Speicher situativ angemessen in Programmen verwenden
  • das Zusammenspiel von Hard- und Software bei virtuellem Speicher darstellen
Verantwortliche Person:
Richter Stefan
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Basis-Pflichtmodul für Informatik STD_14(Empfohlenes Semester: 1)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundlagen Informatik / 4 Punkte
Grundlagen Informatik und Aufbau Informatik / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten

Kurse in diesem Modul

Betriebssysteme 1

Kurzzeichen:
Bsys1
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:
  • Prozessor, Assembler und C Toolchain
  • Einfache Daten und Operationen
  • Kontrollstrukturen und Strukturierte Daten
  • Hauptspeicher, Cache, Virtueller Speicher
  • Ein- und Ausgabegeräte
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 126
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja