MODULBESCHREIBUNG

Innovation 5

Kurzzeichen:
M_Inno5
Durchführungszeitraum:
HS/19
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
  • Innovationsprozess verstehen und in Zusammenhang zur Produktentwicklung stellen können.

  • Strategieansätze und Geschäftsmodelle kennen und an einfachen Beispielen selbstständig entwickeln und darstellen können.

  • Produkt-Markt-Strategien kennen und die Methoden dazu anwenden können.

  • Methoden der Technologie Früherkennung kennen und andwenden können.

  • Methoden zur Beurteilung und Minimierung von Risiken im Innovationsprozess kennen und an einfachen Beispielen anwenden können.

Verantwortliche Person:
Müller Markus
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
gleichzeitiger oder vorgängiger Besuch des Moduls: Business und Recht 1
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Kunststofftechnik STD_10 (PF)
Standard-Modul für Produktentwicklung STD_10 (PF)
Standard-Modul für Simulationstechnik STD_10 (PF)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Kunststofftechnik STD_14 (PF)
Standard-Modul für Produktentwicklung STD_14 (PF)
Standard-Modul für Simulationstechnik STD_14 (PF)
Fachmodul für Wirtschaftsingenieurwesen U_18(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Fachstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte
Fachstudium Maschinentechnik-Innovation / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 90 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

Testat aus Übung

  1. Zwischenpräsentation zum Thema Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung, einzeln oder in der Gruppe
  2. Darstellen des Innovationsprozesses an einem Fallbeispiel, einzeln oder in Gruppe

Gewichtung:

 

 

Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Innovationsmanagement (Grundlagen-Strategie-Markt)

Kurzzeichen:
IM
Lernziele:
siehe Lernziele des Moduls
Plan und Lerninhalt:
  • Begriffsdefinitionen aus Innovations- und Technologiemanagement
  • Merthoden der Unternehmensanalyse, Marktforschun, Trendanalysen und Konkurrenzanalysen
  • Beurteilen und Einordnen von Innovationen gemäss Art und Wirkungsweise
  • Entwickeln von Innovationsstrategien und Geschäftsmodellen
  • Methoden zum Steuern und zur KOntrolle des Innovationsrozesses
  • Methoden der statischen Wirtschaftlichkeitsrechnungen für Geschäftsmodelle
  • Risiken im Innovaitonsprozess und Methoden zum Managen von Risiken
  • Moderne Konzepte der Innovationstätigkeit, wie zum Beispiel "Open Innovation"
  • Durchführen von Fallstudien

 

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 72
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja