MODULBESCHREIBUNG

Wasser 1

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

• Die Studierenden verstehen die Bedeutung, die Aufgaben und die Funktionsweise der Siedlungswasserwirtschaft (Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und –reinigung, oberirdische Siedlungsentwässerung).
• Sie sind in der Lage, ein System zu verstehen, zu beurteilen und allfälligen Handlungsbedarf zu erkennen.

Kurse in diesem Modul

Siedlungswasserwirtschaft :

Grundlagen:
• Bedeutung der SWW für die Umwelt und Gesellschaft
• Hydrologie und Wasserkreislauf: global und siedlungsspezifisch
• Berechnungs- und Bemessungsgrundlagen: Niederschlags- und Abflussgrössen mit Auftretenswahrscheinlichkeiten
• Versagensrisiko und Dimensionierungsmengen

Siedlungsentwässerung:
• Entwässerungsverfahren, technische Elemente, hydraulische Bemessung, Entwässerungsplanung (GEP, VGEP, REP)
• Abwasserreinigung:
o Ziele und Anforderungen
o Komponenten einer ARA mit ihren Funktionsweisen
o Organisation, Kosten und Finanzierung

Wasserversorgung:
• Überblick: Kenntnisse über Wasserbeschaffenheit-, -bedarf, -vorkommen, -gewinnung, -aufbereitung, -speicherung und –verteilung sowie Grundwasserschutzvorkehrungen
• generelle Wasserversorgungsplanung, Leitungsprojektierung und –bau
• Organisation, Kosten und Finanzierung

Vorlesung mit 4 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.