MODULBESCHREIBUNG

Grundlagen für den landschaftsarchitektonischen Entwurf 2

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:
Aneignen von Grundlagen und Methoden zum landschaftsarchitektonischen Entwerfen.

 

Kurse in diesem Modul

Entwurfsmethodik:

Entwurfsdefinition, Entwurfsmethoden.
Entwurfsschritte: alle Leistungsphasen der Landschaftsarchitektur.
Wichtige Entwurfshaltungen und -strömungen der letzten Jahrzehnte im Vergleich.
Universale Entwicklungen und regionale Eigenheiten.

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Freihandzeichnen und Skizzieren:

Wahrnehmung und Darstellung von Raum, Plastizität, Körperlichkeit, Licht und Materialien.
Begleitende Theorie.
Landschafts-, Vegetations- und Architekturzeichnung.

Praktikum mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.