MODULBESCHREIBUNG

Energietechnik 2 (Erneuerbare Energien)

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Der Absolvent lernt die Grundlagen, das Potential und die technischen Möglichkeiten zur Nutzung der Sonnenenergie kennen.

Kurse in diesem Modul

Erneuerbare Energien:

1. Sonnenenergie: Grundlagen
- Die Sonne als Strahlungsquelle und Zeitreferenz (Strahlungsbilanz, Spektrum, Sonnenbahn und Sonnenzeit.
- Meteorologie und Simulation der Einstrahung.

2. Solarthermie
- Geschichte und Entwicklung der Solarthermie
- Thermodynamische und optische Grundlagen
-Technische Komponenten, Konzepte und Systeme
- Weltweite Anwendungen, Engineering, Leistungsberechnungen inkl. Simulation
- Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, Weltmarkt
- Ausblick: Sonne, Wasser, Wasserstoff.

3. Photovoltaik
- Grundlagen der Halbleiterphysik
- Funktion und Kennwerte von Solarzellen
- Bauarten von Zellen und Modulen
- Photovoltaische Generatoren für Insel- und Netzparallelbetrieb
- Werkzeuge zur Bestimmung des Ertrages von Solaranlagen
- Wirtschaftlichkeit, Lebensdauer und Umweltverträglichkeit von PV-Systemen.

4. Windenergie
- Globale Windsysteme und ihre Entstehung
- Geschichte der Windenergienutzung
- Aerodynamische Grundlagen
- Bauarten und Komponenten von WEK
- Regelung und Netzanbindung von WEK
- Oekologie und Wirtschaftlichkeit

5. Biomasse
- Situation der globalen Biomassenutzung
- Konzepte und Technologien
- Produktion von festen, flüssigen und gasförmigen Bioenergiestoffen (Brenn- und Treibstoffe inkl. Wasserstoff)
- Logistische, ökologische, ernährungswissenschaftliche und wirtschaftliche Herausforderung der Biomassenutzung.

Vorlesung mit 4 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.