MODULBESCHREIBUNG

Garten- und Landschaftsbau 4

ECTS-Punkte:
6
Lernziele:
Erweiterung der Pflanzenartenkenntnisse, der Pflanzenverwendung, Grundlagen der Gartendenkmalpflege

 

Kurse in diesem Modul

Pflanzenverwendung 2:

Baumbewertung, Fassadenbegrünung, Teichbau und Technik für Wasserpflanzungen, Bemoosungen, Pflanzentechnik für temporäre Situationen, Pflanzenkompositionen
Pflanzplanübungen

Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
Gartendenkmalpflege:

- Einführung:
Geschichte der Gartendenkmalpflege, Erläuterung von Grundsätzen und Begriffen
- Parkpflegewerk:
Sinn, Aufbau und Anwendung des international gebräuchlichen Instrumentariums, praktische Erfahrungen
- Methoden:
der historischen Analyse, Bestandserhebung, Fragen der Wertung
- Inventarisation:Theorie und Praxis
- Archiv für die Schweizer Gartenarchitektur und Landschaftsplanung:
Erläuterungen zu den archivierten Nachlässen; Entwicklung der Schweizer Gartenkultur anhand ausgesuchter Planbeispiele
- Übungen und Exkursion:
Vertiefung des Stoffes durch praktische Semesterarbeit, Diskussionen und eine Exkursion

ca. 30 Stunden Selbststudium

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Pflanzenkenntnisse 3:

Arten- und Sortenkenntnisse zu Stauden, Gräsern, Farnen, Zwiebelpflanzen, Wasserpflanzen und evtl. Kübelpflanzen, Rosen, Moosen
Bepflanzungsstrategien, Pflege und Unterhalt für Stauden
Staudenkenntnisse zu den historischen Epochen und Moden.
Grundlagen für die Pflanzkomposition und Pflanzplandarstellung

Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.