MODULBESCHREIBUNG

Planungsinstrumente und Methodik 1

ECTS-Punkte:
6
Lernziele:

Erfassen und beurteilen von räumlichen Problemstellungen in teilörtlichen Bereichen
Praktische Kenntnisse über den Einsatz von Planungsinstrumenten
Planerisches Umsetzen von räumlichen Lösungskonzepten

Kurse in diesem Modul

Teilörtliche Planung 1:

Übersicht über die teilörtlichen Planungsinstrumente und -verfahren
Städtebauliche Wettbewerbsverfahren: Ablauf und Durchführung
Erneuerung und Aufwertung von Quartieren und Siedlungen
Umsetzung von räumlichen Konzepten
Sondernutzungsplanung: Anlass und Zweck, Rechtsgrundlagen
Sondernutzungsplanung: Ausprägungen und Inhaltselemente
Sondernutzungsplanung: Verfahren, Beispiele aus der Praxis

Projektarbeit: Ausarbeitung eines Sondernutzungsplans

Projekt mit 2 Lektionen pro Woche
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Planungsmethodik 1:

Planungsaufgaben
Abläufe, Vorgehensmodelle
Ablaufplanung, Terminplanung
Beschaffung und Umgang mit Informationen
Systemtheorie
Situationsanalyse
Potentialanalyse, Eignungsanalyse
Genauigkeit und Fehlerfortpflanzung
Zukunftsaussagen: Voraussagen und Zukunftsbilder
Trendextrapolationen, Prognosen, Perspektiven
Zielsuche, Zielformulierung
Synthese, Entwicklung und Analyse von Lösungen
Auswirkungen raumplanerischer Tätigkeiten

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.