MODULBESCHREIBUNG

Planungsinstrumente und Methodik 3

ECTS-Punkte:
8
Lernziele:

Vertiefte Kenntnisse über behördenverbindliche Planungen auf allen Ebenen
Vervollständigen des planungsmethodischen Rüstzeugs

Kurse in diesem Modul

Kommunale Planung 1:

Planungsanlässe, Planungsmotive, Planungsethik
Planungsarten, Planungsinstrumente, kommunale Planungsabläufe
Zukunftsbilder: Grundzüge, Leitbilder, Visionen, Utopien
kommunale Konzepte, Sachpläne, Inventare
kommunale Richtpläne, Richtplanmassnahmen, Richtplan-Strategie
Möglichkeiten der Umsetzung von Richtplaninhalten in der Nutzungsplanung, mit Programmen und Projekten

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Studienarbeit mit 2 Lektionen pro Woche
Ueberörtliche Planung:

Geschichte der Landes- und Raumplanung, Raumentwicklungskonzept
Verhältnis Bund-Kantone, überörtliche Planungsfragen föderalistischer Staaten
Konzepte und Sachpläne des Bundes - Beispiele und Anwendung
Raumordnungspolitik (Gesetze und Leitfäden)
Kantonale Richtplanung: Planungsprozess, Produkt und Bewirtschaftung

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Planungsmethodik 2:

Wahrscheinlichkeit und Risikoanalysen
Irrtümer, Denkfehler, Umgang mit Fehlern
Entscheidungstheorie, Bewerten und Entscheiden
Sensitivitätsanalyse, Sensitivitätsmodelle
Netzplantechnik
Projektmanagement
Umgang mit Komplexität
Chaostheorie

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.