MODULBESCHREIBUNG

Materialtechnologie 1

ECTS-Punkte:
5
Lernziele:

Kenntnisse:
- des Grundaufbaus der verschiedenen Werkstoffearten
- Grundeigenschaften im Überblick der verschiedenen Werkstoffarten
- Selbständiges Durchführen der wichtigsten mechanischen Werkstoffprüfungen: 
  der wichtigsten Eigenschaften der Werkstoffarten
  der Wärmebehandlung der Stähle 

Kompetenz:
Fähigkeit einer sachbezogenen Werkstoffwahl

Kurse in diesem Modul

Werkstoffkunde 1:

Struktureller Aufbau der Werkstoffe
Legierungskunde der Metalle

Verhalten und Eigenschaften der verschiedenen Metalle
Mechanische Eigenschaften und mechanische Werkstoffprüfung
Stähle / Nichteisenmetalle
Spezifische Verarbeitungsmerkmale der metallischen Werkstoffe
Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe
Schadensanalyse, Schadensmechanismen, Schadenverhütung

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Praktikum mit 1 Lektionen pro Woche
Fertigungsverfahren :

Urformen:      Giessen, Sintern
Umformen:     Biegen, Pressen, Schmieden, Tiefziehen
Trennen:         Stanzen, Nibbeln, Schneiden (Wasser, Plasma, Laser)
Verbinden:     Schweissen, Kleben, Löten
Zerspanen:     Bohren, Drehen, Fräsen, Schleifen
Beschichten:   Eloxieren, Verzinken
Kunststoffe:   Spritzgiessen, Niederdruckteile, faserverstärkte Teile, Schäumen

Konstruktive Grundlagen und Möglichkeiten der einzelnen Verfahren
Prototyping
Kalkulation

 
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.