MODULBESCHREIBUNG

Virtuelles Entwickeln 6

ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Kennt Methoden der Lösung spezieller Problemstellungen (Nichtlinearität, Kontakt, Stabilität, Optimierung)
  • Kann einfachere nicht-lineare Modelle lösen, insb. Kontaktprobleme
  • Kann die Plausibilität der Analysen beurteilen und die Resultate zielgerichtet interpretieren
  • Kennt die Möglichkeiten und Grenzen der FE-Methode
  • Erwirbt sich dadurch eine Entscheider-Kompetenz 



Kurse in diesem Modul

Finite Element Methode 3 :
  • Nichtlinearitäten (Material, Plastizität, Kontakt, grosse Verschiebungen)
  • Stabilität (Knicken, Beulen)
  • Einblick in Optimierung
  • spezielle Anwendungen
  • selbstständige Erarbeitung des Lösungsweges für eine Projektaufgabe an einem neuem Thema
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.