MODULBESCHREIBUNG

Informationssicherheit 1 - Grundlagen

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

·      Sie können Gründe für Informationssicherheitsmassnahmen identifizieren 

·      Sie beherrschen Vorgehensweisen zum Verbesserung der Informationssicherheit 

·      Sie beherrschen Krypto-Grundlagen (Verschlüsselungsalgorithmen, Signatur, Zertifikat) 

·      Sie verstehen die verschiedenen Authentifizierungsverfahren und -technologien

·      Sie kennen die wichtigsten Begriffe und Produkte aus dem Sicherheitsbereich und können diese anhand aktueller Beispiele erklären

Kurse in diesem Modul

Informationssicherheit 1:
  • Einführung zur Informationssicherheit
    - Ziele (Werte, Gefahren, Verletzlichkeiten, technische, rechtliche, wirtschaftliche Risiken)
    - Vorgehen zur Verbesserung der Informationssicherheit (Sicherheitskonzepte, Standards/Best Practices, Gesetze)
  • Kryptologie Grundlagen
    - Begriffe, Prinzipien, Informationstheorie
    - Verschlüsselungsverfahren
    - Digitale Signatur
    - Zertifikate
  • Zugriffskontrolle (Identifikation, Authentisierung)
    - Prinzipien der Authentisierung (Passwort, Zertifikat, Biometric Sensors, ..., Smart Card)
  • Beispiel: Web Security (SSL/TLS)
  • Beispiel: Mail Security
  • Der Inhalt wird nach Bedarf angepasst, um aktuelle Sicherheitsprobleme zu behandeln

Lern- und Unterrichtsmethoden: Vorlesung mit "Chats" und Lernkontrollen, Übungen am Computer (Security Lab)

Unterrichtsunterlagen: Folien mit Zusatztexten (Kommentar); Tutorials/Videos/White Papters; Online-Infos

 

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.