MODULBESCHREIBUNG

Antriebstechnik

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Fähigkeit zur Auslegung geeigneter elektrischer, pneumatischer und hydraulischer Antriebssysteme erwerben

Kurse in diesem Modul

Elektrisch:

1. Einleitung

a. Übersicht zu elektrischen Maschinen
b. Elektrische Maschinen im Vergleich
c. Zuordnung von Maschine und Anwendung

 

2. Elektrische Antriebe

a. Aufbau, Systematik, Grundlagen
b. Statisches und dynamisches Verhalten
c. Dimensionierung, Modellierung, Simulationen
d. Verluste und Erwärmung
e. Antriebsauslegung (Antriegbsart, Motorauslegung, Netzeinspeisung)

 

3. Praktisches Beispiel einer Antriebsauslegung

Praktikum mit 0.5 Lektionen pro Woche
Uebung mit 0.5 Lektionen pro Woche
Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
Fluidisch:

Überblick über den Aufbau und die Arbeitsweise fluidischer Antriebe.
Auslegung der gesamten fluidischen Antriebslösung inkl. Energieversorgung.

Pneumatik:
•         Grundlagen Schaltplanaufbau und Komponenten repetieren
•         Aufbau und Eigenschaften pneumatischer Antriebskomponenten unterscheiden
•         Auslegung, Dimensionierung und Projektierung pneumatischer Anlagen vornehmen
•         Praktikum 1 zur Vertiefung und Festigung des Lerninhalts Pneumatik
Elektropneumatik
•         Grundlagen Schaltplanaufbau und Komponenten repetieren
•         Praktikum 2 zur Vertiefung und Festigung des Lerninhalts Elektropneumatik
Hydraulik
•         Grundlagen Schaltplanaufbau und Komponenten repetieren
•         Aufbau und Eigenschaften hydraulischer Antriebskomponenten unterscheiden
•         Auslegung, Dimensionierung und Projektierung hydraulischer Anlagen vornehmen
•         Praktikum 3 zur Vertiefung und Festigung des Lerninhalts Hydraulik

Praktikum mit 0.5 Lektionen pro Woche
Vorlesung mit 1.5 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.