MODULBESCHREIBUNG

Fertigung und Montage 1

ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Teilnehmenden können …
• … die wichtigen  Verfahren der Hauptgruppe Urformen, Umformen und Trennen erklären und erläutern.
• … die konstruktiven Merkmale für das Giessverfahren erläutern und anwenden.
• … kleine Berechnungen  im Bereich der spanenden und umformenden Fertigungsverfahren lösen.
• … Fertigungsverfahren eindeutig beschreiben.


Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können …
• … Verfahrensvarianten  erarbeiten und bewerten.
• … wirtschaftliche Auswirkungen erläutern.
• … Fertigungsverfahren mit Produktionsmitarbeiter diskutieren


Selbstkompetenzen:
Die Teilnehmenden können …
• … sich in neue Fertigungsverfahren einarbeiten.
• … mit den Grenzen und Unschärfen der Verfahrensauswahl umgehen.


Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können …
• … im Team Fertigungsverfahren diskutieren und bewerten
• … Fertigungsverfahren beschreiben.
• … bei Unklarheiten präzise Fragen formulieren• 

Kurse in diesem Modul

Fertigung und Montage 1:

Themen-/Lernblock:
• Grundlagen der Fertigungsverfahren (Einteilung der Hauptgruppen, Qualität, Toleranzklassen)
• Kurze Einführung in die Auswahl von Fertigungsverfahren (Auswahlkriterien)
• Urformende Fertigungsverfahren (Giessen und Sintern)
• Umformende Fertigungsverfahren (Massiv- und Blechumformung)
• Trennende Fertigungsverfahren (Zerteilen, Zerspantechnik, spanende Fertigungsverfahren mit geometrisch bestimmten und unbestimmten Schneiden, abtragende Verfahren)

 

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.