MODULBESCHREIBUNG

Compilerbau

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Lernziele:

  1. Lexikalische Analyse (Automaten, Formale Sprachen)
    Syntax und Semantik von abstrakten Sprachen verstehen;
  2. Scanner und Parser entwickeln und einsetzen können

Kurse in diesem Modul

Compilerbau:
  1. Scanning / Lexikalische Analyse:
    Tokens, reguläre Ausdrücke, endliche Automaten, nichtdeterministische Automaten, Lex Generatoren.
  2. Parsing:
    Kontextfreie Grammatiken, Top-Down Parsing, Bottom-Up Parsing, LR Parser. Optimierung einer Grammatik
  3. Kontextsensitive Analyse:
    Typensysteme, Attribute-Grammatiken.
  4. Intermediate Representation / Zwischencode-Darstellung:
    Grafische Repräsentation, Lineare Darstellungen (Stack, 3-Adress-Form), Symboltabellen
  5. Prozedurabstraktion:
    Kontrollabstraktion, Namensräume, Kommunikation zwischen Prozeduren, Memory Management
  6. Spezialthemen:
    Code Optimierung, Data-Flow Analysis, Instruktion-Selektion und -Scheduling
    Register-Allocation, Garbage Collection, OO Programmiersprachen
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.