MODULBESCHREIBUNG

Interkulturelle Kommunikation (WING)

ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Fachkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• die kulturellen Gegebenheiten eines konkreten Geschäftsvorhabens analysieren und dieses Wissen in ihrem Handeln angemessen berücksichtigen

Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• sich selbständig auf neue Kulturen vorbereiten und ihren eigenen interkulturellen Lernprozess steuern und bewerten

Selbstkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• die eigene und die fremde kulturelle Sozialisation kritisch reflektieren
• sicherer und entspannter im Kontakt mit Menschen anderer kultureller Sozialisation handeln
• uneindeutigen Situationen mit höherer Ambiguitätstoleranz begegnen

Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• interkulturelle Kommunikations- und Kooperationssituationen angemessen gestalten, um die eigenen Interessen auf sozial akzeptable Weise zu vertreten, Beziehungen aufzubauen und zu erhalten und so die Ziele der Zusammenarbeit zu erreichen.

 

Kurse in diesem Modul

Interkulturelle Kommunikation (WING):

Entwicklung interkultureller Sensibilität

Reflexion eigener und fremder kultureller Werte und Normen und ihre Auswirkung auf die berufliche Zusammenarbeit 

Dynamik interkultureller Kommunikationssituationen:

  • Stereotypen und Vorurteilsbildung, Beurteilungsfehler, Kommunikations-, Verhandlungs- und Konfliktstile
  • Herausforderungen der internationalen Personalentsendung
  • Kennenlernen von Methoden zur Beschreibung von Kulturen, z.B. Kulturdimensionen, Kulturstandards, Kulturstile

Erweiterung des eigenen Handlungsrepertoires

Interkulturelle Kommunikationssituationen produktiv gestalten, z.B. im Rahmen von realitätsgerechten Rollenspielen bzw. innterhalb der Projektarbeit

Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.