MODULBESCHREIBUNG

Sensorik 1

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Die Studierenden kennen verschiedene Sensortypen, deren Funktionsweise und Anwendungsgebiete.
Sie kennen geeignete Ansteuer- und Auswerteschaltungen und können diese analysieren und dimensionieren.

Kurse in diesem Modul

Sensorik 1:

Funktionsweise und Anwendungsgebiete von verschiedenen Sensoren

MEMS: Mikro-Elektronische-Mikro-Mechanische Systeme, u.a. Mikrofone, Drucksensoren, Accelerometer, Gyroskope
Ansteuer- und Auswerteschaltungen von Sensoren
Verstärker- und Filterschaltungen, Instrumentenverstärker
Switched Capacitor-Schaltungstechnik: Funktion und Einsatzgebiete
Modellierung und Simulation von Sensoren, Aktoren und Auswerteschaltungen
AD- und DA-Wandler, insbesondere Sigma-Delta-Wandler

Änderungen vorbehalten

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Praktikum mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.