MODULBESCHREIBUNG

Optimierung

ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Fachkompetenzen:

Die Studierenden können:
• In der Praxis auftretende Extremalwert- und Optimierungs-Aufgaben erkennen und in eine mathematische Optimierungs-Aufgabe überführen.
• Optimierungs-Aufgaben mathematisch korrekt klassifizieren. Darüber hinaus kennen die Studierenden die Eigenschaften der Lösungsmengen der verschiedenen Klassen.

 

Methodenkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• mathematisch korrekte Lösungsverfahren identifizieren.
• Mit Hilfe von geeigneten Werkzeugen Lösungsverfahren korrekt anwenden und die Ergebnisse interpretieren

 

Selbstkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• Die Grenzen der erlernten Verfahren einschätzen


Sozialkompetenzen:
Die Teilnehmenden können:
• Mit Fachexperten anderer Disziplinen im Team Optimierungsaufgaben formulieren und lösen

Kurse in diesem Modul

Optimierung:

Grundzüge der Mathematischen Methoden der Optimierung kennenlernen. Anwendung der Methoden in den Feldern: (a) Ingenieurswissenschaften und (b) Wirtschaft.
- Univariante Optimierung
- Multivariante Optimierung
- Multivariante Optimierung mit Nebenbedingungen
- Optimierung in der Anwendung

Vorlesung mit 3 Lektionen pro Woche
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.