Modulbeschreibung

Informations- und Codierungstheorie

Kurzzeichen:
M_ICTh
Durchführungszeitraum:
WS/05-HS/11
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Vermittlung der Begriffe und Keminhalte der Informationstheorie und ihre Bedeutung für die Codierung hinsichtlich Fehlererkennung, Komprimierung und Kanalanpassung sowie die Grundlagen der Quantisierung und Codierung von Audiodaten.

Verantwortliche Person:
Rinkel Andreas
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
Mathematische Kenntnisse der Berufsmatura.

 

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik STD_05(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik STD_02(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik U1_01(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Informatik STD_11(Empfohlenes Semester: 1)

Kurse in diesem Modul