Modulbeschreibung

Umweltökonomie

Kurzzeichen:
M_UmÖk
Durchführungszeitraum:
HS/12-HS/20
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:
  • Die Studierenden sind mit dem Grundprinzip der Internalisierung externer Kosten und konkreten Instrumenten der Umweltpolitik (z. B. Lenkungsabgaben, Standards) vertraut.
  • Die Studierenden kennen verschiedene Nachhaltigkeitsansätze und können das Konzept konkretisieren.
  • Die Studierenden wissen die Effizienz und den Nutzen  von technischen Umweltschutzmassnahmen abzuschätzen und verstehen Methoden zur Messung des ökonomischen Wertes der Umwelt.
  • Die Studierenden können Kosten für technische Massnahmen zusammenstellen und entsprechend darstellen und vergleichbar machen.
  • Die Studierenden können eine einfache Erfolgsrechnung und Risikobewertung in konkreten Projekten durchführen.
  • Die Studierenden kennen Grundbegriffe umweltorientierter Unternehmensführung.
  • Die Studierenden kennen soziale, ökonomische und ökologische Performance-Indikatoren zur Bewertung und zum Vergleich von Firmen im Bereich "Clean Energy".
Verantwortliche Person:
Hugi Christoph
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:
keine
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_10(Empfohlenes Semester: 5)
Standard-Modul für Erneuerbare Energien und Umwelttechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 5)

Kurse in diesem Modul