Modulbeschreibung

Programmieren in C

Kurzzeichen:
M_ProgC
Durchführungszeitraum:
HS/16-HS/20
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

Die Studierenden können Algorithmen zur Lösung von Problemen beschreiben und diese in der Programmiersprache C programmieren. Sie sind in der Lage, prozedurale Programme sowohl für einen PC als auch für ein mikrocontroller-basiertes Zielsystem zu entwickeln.

Verantwortliche Person:
Bonderer Reto
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Stoff des Informatikvorkurses Elektrotechnik

Äquivalente Module:
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Empfohlenes Semester: 1)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Empfohlenes Semester: 3)
Bemerkungen:

Einführung Programmierung zählt nicht für Studierende des Studiengangs Elektrotechnik. Der Bezug zu diesem Modul gilt nur für Studierende des Studiengangs Maschinentechnik|Innovation.

Kurse in diesem Modul