MODULBESCHREIBUNG

Französisch Kommunikation

Kurzzeichen:
M_FranzKomm
Durchführungszeitraum:
FS/20-FS/21
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

 B1-2 nach dem „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen“.

Inhaltliche Schwerpunkte des Moduls bilden gesellschaftliche, kulturelle, wirtschaftliche und soziale Themen. Ziel ist es, mit Gruppenarbeiten, Vorträgen und Diskussionen die spontane, mündliche Kommunikation zu fördern und das kulturell bedingten «savoir faire» Frankreichs und vor allem der Romandie näher zu bringen.

Fachkompetenzen Studierende, die das Modul erfolgreich absolvieren
F1: sind mit Aspekten der Aktualität und kulturell bedingte Besonderheiten aus den Bereichen Wirtschaft, Tertiäre-Bildung vertraut.
F2: verstehen die Hauptinhalte komplexen Artikeln aus der Presse.
F3: verstehen die Hauptinhalte echter Audio- und Videosequenzen zu   konkreten und fachspezifischen Themen.
F4: können sich zu einem breiten Themenspektrum detailliert ausdrücken und einen Vortrag strukturiert halten.
F5: können einen Standpunkt klar vertreten und ein Gespräch ohne grössere Mühe führen.
F6: können berufliche Termine vereinbaren, Einladungen, Bestätigungen und Absagen verfassen.  

Methodenkompetenzen
M1: setzen zielgerichtet und erfolgreich Lerntechniken und -strategien   ein.
M2: wenden interaktive und kooperative Formen des Lernens an.
M3:  verfügen über eine effiziente Lernorganisation und können ihre eigenen Lernprozesse und Lernfortschritte beurteilen.

Personalkompetenz (Sozial- & Selbstkompetenz)
P1:  sind bereit initiativ und spontan zu kommunizieren.
P2:  stellen sich auf verschiedene Lernformen, Lernsituationen und Anforderungen ein. P3:  leisten in Teams einen eigenständigen und sachgerechten Beitrag.
P4:  sind fähig mit Fehlern umzugehen, sie als Weg zum Erfolg zu betrachten.
P5:  entwickeln Selbständigkeit und Verantwortung für das eigene Lernen.

Verantwortliche Person:
Requejo Emma
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Das Angebot richtet sich an Studierende mit Französischkenntnissen - mindestens Niveau B1.

 

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen STD_15(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Bauingenieurwesen U_15(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_05(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Elektrotechnik STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Informatik STD_11(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Informatik STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_12(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Landschaftsarchitektur STD_18(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_10(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Maschinentechnik-Innovation STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Raumplanung STD_14(Keine Semester Empfehlung)
Standard-Modul für Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung STD_17(Keine Semester Empfehlung)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte
Kommunikation und Sprache / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 60 Minuten

Während des Semesters:

mündliche Prüfung: Dauer ca. 10 Min.
Kurzvortrag, Thema ist mit der Dozentin abzusprechen

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Gewichtung:
  • 50 % schriftliche Prüfung während Prüfungssession
  • 50% mündliche Prüfung (Kurzvortrag)
Bemerkungen:

Kurse in diesem Modul

Französisch Kommunikation

Kurzzeichen:
FranzKomm
Lernziele:
Plan und Lerninhalt:

Die Studierende befassen sich mit verschiedenen Themen aus Wirtschaft, Gesellschaft, Bildung und Forschung.  

Weitere Inhaltskerne:  

  • Wortschatz zum erarbeitete Themenfeldern erweitern
  • Punktuell Kommunikationsorientierte Grammatikregeln kennen und anwenden
  • Grundlagen der französischen Korrespondenz kennen und schriftlich anwenden (schriftliche Kommunikation).
Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 36
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja