Modulbeschreibung

Hacking Lab

Kurzzeichen:
M_HackL
Durchführungszeitraum:
FS/21
ECTS-Punkte:
2
Lernziele:

Sie lernen in diesem Modul Schwachstellen in Netzwerken, Computer Systemen, Mobile Applications, Linux, Windows etc. zu finden, bewerten und erkennen, wie auch Massnahmen für die Erhöhung des Schutzes kennen. 

Verantwortliche Person:
Bütler Ivan
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Der Besuch von folgenden Modulen wird empfohlen

  1. Cyber Security Foundation
  2. Network/IOT Security
  3. Secure Software
Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik STD_14(Empfohlenes Semester: 4)
Standard-Modul für Cyber Security STD_14 (PF)
Bemerkungen:

Das Modul ist interdisziplinär und setzt Interesse über alle OSI Layers voraus. Dazu gehört der Einsatz von Microsoft Windows, Linux, TCP/IP und generell Netzwerk Protokolle wie auch Kryptoverfahren und Reverse Engineering.

Kurse in diesem Modul