MODULBESCHREIBUNG

Software-Engineering 1

Kurzzeichen:
M_SE1
Durchführungszeitraum:
nicht durchgeführt
ECTS-Punkte:
4
Lernziele:

All participants are able to explain and apply the selected software engineering practices within a software development project effectively, using modern state-of-the-art methods and tools.

 

Selected practices from the following disciplines will be covered:

  • Business modelling
  • Requirements
  • Analysis and design
  • Verification
  • Deployment
  • Configuration and change management

The taxonomy and format of the Rational Unified Process (RUP) and the Unified Modelling Language (UML) will be used as a basis whenever appropriate.

 

Verantwortliche Person:
Mehta Farhad D.
Empfohlene Module:
Zusätzlich vorausgesetzte Kenntnisse:

Englische Sprachkenntnisse

(Dieses Modul wird auf Englisch durchgeführt.)

Skriptablage:
Modultyp:
Standard-Modul für Informatik STD_11(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Informatik STD_14(Empfohlenes Semester: 3)
Standard-Modul für Cyber Security STD_14 (PF)
Standard-Modul für Generalist STD_14 (PF)

ECTS-Punkte pro Kategorie

Kategorie:
Grundlagen Informatik / 4 Punkte
Grundlagen Informatik / 4 Punkte
Grundlagen Informatik und Aufbau Informatik / 4 Punkte
Kernmodule Informatik Profile / 4 Punkte
Kernmodule Informatik Profile / 4 Punkte
Kernmodule Informatik Profile / 4 Punkte
Kernmodule Informatik Profile / 4 Punkte
Kernmodule Informatik Profile / 4 Punkte

Modulbewertung

Bewertungsart:
Note von 1 - 6

Leistungsbewertung

Während der Prüfungssession:
Schriftliche Prüfung, 120 Minuten
Zulassungsbedingungen zur Prüfung:

Testat erfordert Teilnahme an mindestens 75% der Übungen und erfolgreiche Abgabe einzelner Übungslösungen

Kurse in diesem Modul

Software-Engineering 1

Kurzzeichen:
SE1
Lernziele:

Refer to the learning goals for the module.

Plan und Lerninhalt:

The following software engineering practices will be covered:

  • Version control (git)
  • Continuous integration
  • Domain Analysis and Modelling
  • Requirements Elicitation and Specification (Functional (Use Cases) & Non-Functional)
  • Modelling System Behaviour (UML State Machine Diagrams and Activity Diagrams)
  • Error Handling Design
  • Design by Contract
  • Code Metrics
  • Software Testing (Unit, Integration & System Tests; Test Design)
  • Static Software Analysis and Verification

This course will be taught in English.

Kursart:

(Durchführung gemäss Stundenplan)

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 126
   - Harte Grenze: ja
Uebung mit 2 Lektionen pro Woche
   - Max. Teilnehmer: 18
   - Harte Grenze: ja

Übergangsregelungen:
Software-Engineering 1: Grundlagen OO Softwareentwicklung (mUk_SEn1 / I) (nicht durchgeführt)
Software-Engineering 1: Grundlagen OO Softwareentwicklung (Übergang) (mUk_SEn1Ue / I) (nicht durchgeführt)