MODULBESCHREIBUNG

Verkehr und Ressourcen3, TripelBudgetierung – Blended Learning

ECTS-Punkte:
6
Lernziele:

Verkehr 3:

  • Fähigkeit zur verkehrstechnischen Dimensionierung und Optimierung von Strassenverkehrsanlagen

Ressourcenmanagement 3:

  • Grundlegende Konzepte der Ressourcenbewirtschaftung kennen
  • Wissen wie die Ressourcen Boden, Wasser und Energie in der Schweiz bewirtschaftet werden
  • Instrumente zur Steuerung der Ressourcenbewirtschaftung und ihrer Bedeutung
  • Herleitung von allgemeinen Schlussfolgerungen aus der Ressourcenbewirtschaftung

TripelBudgetierung - Blended Learning:

  • Kennenlernen der theoretischen Grundlagen der Methodik der TripelBudgetierung
  • Kennenlernen praktischer Anwendungen der Methodik der TripelBudgetierung auch im Vergleich mit anderen (qualitativen) Methoden

Kurse in diesem Modul

Tripel Budgetierung - Blended Learning:
  • Uebersicht über die aktuellen Methoden betreffend Nachhaltigkeit und deren konkrete Anwendung
  • Systematisches Erlernen der Methodik der TripelBudgetierung: Ursache, Umwelt, Wirkung, Interessen, Lamda-Werte, Wertediskussion, ROI/RIO - Kompass als Ergebnis, Fallstudien, Praxis und Referenzen zur TripelBudgetierung (Schulung mittels e-learning Tool HSR)
  • Fähigkeit ein einfaches qualitatives Verfahren betreffend nachhaltigkeitsbeurteilung und -optimierung im direkten Vergleich zur quantitativen Methodik der TripelBudgetierung anzuwenden.

Blended Learning Kurs, der sich aus folgenden Elementen zusammensetzt:

  • Erarbeiten der Lerninhalte im Selbststudium auf einer E-Learning Plattform (ca. 1 Lektion/Woche)
  • Kontaktstunden (1 Lektion/Woche)
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
Verkehr 3:
  • Verkehrsmengen
  •  elektronische Berechnungen
    o Knoten in zwei oder mehr Ebenen
    o Konfliktpunkte an Knoten
    o Knotenentwurf und Knotengestaltung
    o Knotenformen
    o Einsatzkriterien, Dimensionierung und Betrieb von Knoten ohne LSA
    o Kreisverkehrsplätze, Kreiselberechnung
    o Dimensionierung und Betrieb von Knoten mit LSA
  • Parkierungsanlagen
    o Variantenvergleich
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Ressourcenmanagement 3:
  • Rekapitulation Ressourcenmanagement 1 und 2
  • StakeHolder Management im Kontext von Bauprojekten
  • Institutionelle Regimes in der Ressourcenbewirtschaftung
  • Ressourcenbewirtschaftung von Boden, Wasser und Energie in dern Schweiz
  • Schlussfolgerungen aus dem Ressourcenmanagement
  • Aufzeigen Zusammenhang mit den Modulen Projektmanagement und Kommunikation
  • Einordnung der Beispiele in ein Gesamtsystem
Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.