MODULBESCHREIBUNG

Technische Mechanik 3

ECTS-Punkte:
5
Lernziele:
  • Gesetze der mechanischen Schwingungen kennen
  • Gesetze der statisch unbestimmten Probleme (Elastostatik) kennen
  • Relevante Lösungsmethoden kennen und auf einfachere Problemstellungen anwenden können
  • Methoden der Festigkeitslehre kennen und auf einfachere Problemstellungen anwenden können
  • Besonderheiten spezieller Kapitel der Festigkeitslehre kennen und die relevanten Lösungsansätze auf einfachere Problemstellungen anwenden können

 

 

Kurse in diesem Modul

Schwingungen und Elastostatik:
  • Freie ungedämpfte und gedämpfte Schwingungen
  • Erzwungene Schwingungen
  • Technische Anwendungen der Schwingungslehre: Biege- und torsionskritische Drehzahlen
  • Schwingungsabwehr: Aktive und passive Schwingungsisolation
  • Schwinger mit zwei Freiheitsgraden, Schwingungstilger
  • Statisch unbestimmte Systeme: Deformationsmethode, Integrationsmethode, Überlagerungsmethode, Verfahren von Castigliano
Vorlesung mit 1 Lektionen pro Woche
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
Festigkeitslehre 2:
  • Torsion: Torsions-Grundgleichung, Rotationssymmetrische und allgemeine Querschnitte, Physikalische Analogien, Formänderungsenergie bei Torsion, Torsion gekrümmter Stäbe
  • Schwingende Belastung: Dauer- und Zeitschwingfestigkeit
  • Kerbwirkung bei ruhender und schwingender Belastung
  • Thermoelastizität: Wärmedehnungen, Wärmespannungen
  • Stabilitätsprobleme: Knicken, Beulen
  • Kontaktprobleme (Hertzsche Pressung)
  • Bruchmechanik
  • Ausgewählte Bauelemente: Rohre inkl. Press- und Schrumpfverbindungen, Scheiben, Platten, Schicht-Verbundelemente

 

Vorlesung mit 2 Lektionen pro Woche
Uebung mit 1 Lektionen pro Woche
Disclaimer

Diese Beschreibung ist rechtlich nicht verbindlich! Weitere Informationen finden Sie in der detaillierten Modulbeschreibung.